Dienstwagen als CO2-Schleudern

Die Deutsche Umwelthilfe schlägt wieder zu: Der CO2-Ausstoß der Dienstwagen unserer Politiker ist in Zeiten des Klimawandels doch sicher: gesunken? Nein – gestiegen! Nicht zu fassen? Doch, sagt die Umwelthilfe. Vor allem die Autos von Bundesverkehrsminister Scheuer und Bundesumweltministerin Schulze seien besonders dreckig. Andreas Scheuer kontert mit den Werten aus seinem KFZ-Schein. Doch die glaubt scheinbar nur er.

Dienstwagen als CO2-Schleudern | quer vom BR

 

 

vor 2 Monaten
1 0
„Warte nicht auf das Jüngste Gericht. Du stehst jeden Tag vor deinem Richter.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)