Feind statt Helfer?

Die Krawalle von Stuttgart werfen die Frage auf: Woher kommt die enthemmte Gewalt gegen Polizisten? Und dann ist da noch die Debatte über eine Zeitungskolumne, die Polizisten indirekt mit Müll vergleicht. Bisher kamen Polizisten in der öffentlichen Diskussion weniger als Opfer von Gewalt und Diskriminierung vor, sondern eher als Verursacher, zum Beispiel in der Diskussion über rassistische Vorurteile bei Polizeikontrollen oder rechtsextreme Umtriebe auf Polizeiwachen. Jetzt müsste es darum gehen, die große Zahl der rechtschaffenen Polizisten vor dem Hass auf der Straße in Schutz zu nehmen, ohne dabei auszublenden, dass Polizisten auch selbst Urheber von Hass und Gewalt sein können.

Feind statt Helfer? | quer vom BR

1 Woche her
0 0
 
data-matched-content-rows-num="10,1" data-matched-content-columns-num="2,6" data-matched-content-ui-type="image_stacked,image_stacked" data-ad-format="autorelaxed"
 
„Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst.“
(Abraham Lincoln; * 12. Februar 1809; † 15. April 1865)