Halloween für die Landwirtschaft – Aiwanger & Söder

Markus Söder pflanzt Bäume, um an der göttlichen Schöpfung zu arbeiten, doch der Spaten will nicht ganz mitmachen. Sein Vize Hubert Aiwanger hat hingegen eine ganz andere Strategie, um dem Bürger endlich wieder zu gefallen: Er will das Halloween-Fest fördern – aber nicht, des amerikanischen Modebrauchs wegen, sondern um die Landwirtschaft besser dastehen zu lassen.

Halloween für die Landwirtschaft – Aiwanger & Söder | quer vom BR

2 Wochen her
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)