Paragraf 219a: Werbung für Abtreibung?

Ist Leben heilig? Eine Frage, die sich immer wieder stellt, wenn es um Abtreibung geht. In Deutschland dürfen Ärzte zwar legal abtreiben, sie dürfen die Leistung Abtreibung jedoch nicht bewerben oder darüber auch nur öffentlich informieren. Das sagt der Paragraf 219a.

Paragraf 219a: Werbung für Abtreibung? | quer vom BR

vor 8 Monaten
3 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Das Formular ist, neben dem Schalter, das wirksamste Mittel, dem Bürger Respekt abzunötigen.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)