Florian Schroeder über die Bekämpfung von rechtem Terror

Anfang Juni wurde der CDU-Politiker Walter Lübcke ermordet, der Tatverdächtige soll der rechten Szene angehören. Klar ist, dass der rechte Terror bekämpft werden muss – doch wie? Florian Schroeder hat sich dazu Gedanken gemacht.

Florian Schroeder über die Bekämpfung von rechtem Terror | schlachthof | BR Kabarett & Comedy

vor 5 Monaten
7 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Er hat sich den Nagel selbst gespitzt, auf den er getreten ist.“
(Abraham a Sancta Clara; * 2. Juli 1644; † 1. Dezember 1709)