Lisa Fitz: Sexpuppen und Roboter

Lisa Fitz beschäftigt die Robotisierung der Gesellschaft. In Zukunft werden Menschen sich Chips einpflanzen oder sogar ganze Körperteile durch Roboter-Bauteile ersetzen lassen können. Manche Männer im höheren Alter hätten vielleicht schon eine Idee, welches Körperteil das sein könnte.

Lisa Fitz: Sexpuppen und Roboter | SWR Spätschicht

vor 7 Monaten
7 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Eine Konferenz ist eine Sitzung, bei der viele hineingehen und wenig herauskommt.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)