Rüdiger Hoffmann ist ohne Navi zum Auftritt gefahren

Rüdiger Hoffmann überzeugt auch im Wahlkampf mit seinem unvergleichlichen ostwestfälischen Temperament. Er erinnert sich an die Zeit, als man statt „Google Maps“ noch den Autoatlas bemühen musste und stellt sich dem knallharten Spätschicht-Wahlomaten.

Rüdiger Hoffmann ist ohne Navi zum Auftritt gefahren | SWR Spätschicht

vor 2 Jahren
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Es ist ausgeschlossen, dass alle Verhältnisse gut sind, solange nicht alle Menschen gut sind, worauf wir ja wohl noch eine hübsche Reihe von Jahren werden warten müssen.“
(Thomas Morus; 7. Februar 1478; † 6. Juli 1535)