wahr. schön. gut. – Kulturkritik auf den Punkt vom 30.10.2017

Julia Westlake über einen „schlaffen“ Autor, Roland Kaiser und „Fack ju Göhte 3“ – die Kulturkritik der Woche.

wahr. schön. gut. – Kulturkritik auf den Punkt vom 30.10.2017 | Kulturjournal Autor/in: Stefan Mühlenhoff

vor 2 Jahren
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)