The Railrodder

The Railrodder ist eine Kurzfilm-Komödie von Gerald Potterton aus dem Jahr 1965 mit Buster Keaton.

Es spielten:

  • Buster Keaton: der Mann

Buster Keaton spielt einen englischen Gentleman ohen Namen, der in London eine Zeitung liest. Eine ganzseituge Anzeige wirbt mit dem Slogan: „See Canada Now“ (Kanada jetzt erleben). Umgehend wirft er seine Zeitung weg und springt in die Themse, um im kanadischen Lawrencetown, an der Ostküste Neuschottlands aufzutauchen. Nach seiner schwinmmenden Ozeanüberquerung wird er von Schildern mit den Aufschriften „Pazifischer Ozean“ – „West“ - „3982 ½ Miles“ begrüßt wird.

Als Railrodder durchquert er anschließend auf einer motorbetriebenen Draisine auf Eisenbahnschienen Kanada von Ost nach West. Wie nicht anders zu erwarten, wartet der Film mit allerhand Gags auf, während Buster auf seinem Weg nach British Columbia ist.

 

 

vor 55 Jahren
7 0
„Es gab einmal ein Zeitalter, es war das griechische, da war der Mensch das Maß aller Dinge. Heute sind die Dinge das Maß aller Menschen.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)