Sven van Thom live in der radioeins Radio Show

Wir haben keine Ahnung wie er es macht, aber dieser Mann trägt eine scheinbar immer sprudelnde Quelle an ebenso geistreichen wie amüsanten Songs in seinem Inneren. Über zwei Jahre lang zog Sven van Thom für radioeins sogar wöchentlich einen Song zum Zeitgeschehen aus den Tiefen seines Universums hervor. Daneben ist er nicht nur eine Hälfte von Tiere streicheln Menschen (6. Juli in der Freiluftbühne Weißensee, schlagen Sie zu bevor es zu spät ist), sondern auch 50% der Popmillionäre. Und da selbst das für diese Songproduktionsmaschine noch nicht genug ist, hat er mal eben mit „Tanz den Spatz“ noch ein Füllhorn für die ganz Kleinen rausgebracht.

Sven van Thom live in der radioeins Radio Show

© Foto: radioeins/Frank Eidel

vor 12 Monaten
9 0
 
data-matched-content-rows-num="10,1" data-matched-content-columns-num="2,6" data-matched-content-ui-type="image_stacked,image_stacked" data-ad-format="autorelaxed"
 
„Der Krieg kann nur auf eine einzige Weise verhindert werden: durch die Weigerung der Menschen, in den Krieg zu gehen.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)