Chef der Societe-General-Tochter in Russland festgenommen

So wird Korruption in Russland bekämpft, zumindest wenn es um ausländische Firmen geht und nicht um die Putins Kader. Der Chef der Tochter der französischen Großbank Societe General, Wladimir Golubkow, wurde zur Vernehmung. Er soll illegale Zuwendungen von etwa 120.000 Euro erhalten zu haben. Zudem solle er für die Vergabe eines Kredits Schmiergeld von umgerechnet 1,2 Millionen Euro verlangt haben.

 

 

vor 7 Jahren
12 0
„Das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)