Rückblick: CDU-Spendenaffäre – Die Kiep-Million

Der Deal war Auslöser der CDU-Parteispendenaffäre, der schwersten Krise der Partei: Um ein Panzer-Geschäft mit Saudi-Arabien durchzusetzen, zahlte Thyssen eine Million Mark an den damaligen CDU-Schatzmeister Walther Leisler Kiep. Der ließ das Geld der Partei zukommen. „Viel Lärm um nichts“, sagte CDU-Altkanzler Helmut Kohl dazu im MONITOR-Bericht. Nun ja …

CDU-Spendenaffäre: Die Kiep-Million (1999) | WDR

vor 5 Jahren
10 0
 
data-matched-content-rows-num="10,1" data-matched-content-columns-num="2,6" data-matched-content-ui-type="image_stacked,image_stacked" data-ad-format="autorelaxed"
 
„Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)