Gute Drogen, böse Drogen

Der Mensch und seine Genussmittel – eine komplizierte Beziehung. Über die gesellschaftliche Akzeptanz einer Droge entscheidet nicht der Wissensstand, sondern der Zeitgeist.

Gute Drogen, böse Drogen | SWR odysso

1 Woche her
0 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Einer der Vorteile der Unordentlichkeit liegt darin, daß man dauernd tolle Entdeckungen macht.“
(Alan Alexander Milne; * 18. Januar 1882; † 31. Januar 1956)