Chez Krömer vom 17.09.2019 mit Juso Kevin Kühnert

Kevin Kühnert ist der nächste, der sich den unbequemen Fragen und Gesten von Kurt Krömer in der Sendung „Chez Krömer“ stellt. Der 30-jährige Berliner ist Bundesvorsitzender der Jusos. Kühnert will nicht SPD-Chef werden. Warum nicht?

Welchen Einfluss hat er dann noch in der SPD? Und was wird aus der großen Koalition?

Zudem sorgte der Shootingstar der Sozialdemokratie mit Vorschlägen, Großkonzerne zu kollekitivieren, für großes Aufsehen. Steht er noch dazu? Und wie soll das eigentlich konkret funktionieren?

Chez Krömer vom 17.09.2019 mit Juso Kevin Kühnert | Chez Krömer (3/4)

vor 1 Monat
0 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Schmach über jeden, der nichts tut, weil er weiß, daß es andere gibt, die auch nichts tun!“
(Adolph Diesterweg; * 29. Oktober 1790; † 7. Juli 1866)