Das Boot – Neue Wege

Frankreich, 1942: Im U-Boot-Hafen von La Rochelle bereitet sich die 40 Mann starke Besatzung der U-612 auf ihre Jungfernfahrt vor. Vor den jungen Männern liegt eine unbekannte Mission in der immer erbarmungsloser geführten Atlantikschacht des Zweiten Weltkriegs.

Als neuer Kapitän hat der wenig erfahrene Klaus Hoffmann (Rick Okon) das Kommando – zum Ärger seines Stellvertreters, des linientreuen älteren 1. Wachoffiziers Karl Tennstedt (August Wittgenstein).

Gleichzeitig kommt Simone Strasser (Vicky Krieps) auf der Basis an, um als Sekretärin für den Leiter des Stützpunkts, Fregattenkapitän Gluck (Rainer Bock), zu arbeiten. Doch der hiesige Gestapo-Chef Hagen Forster (Tom Wlaschiha) wirft ein Auge auf Simone und erreicht, dass Gluck sie für ihn als Übersetzerin arbeiten lässt.

Darsteller

  • Simone Strasser – Vicky Krieps
  • Kriminalrat Hagen Forster – Tom Wlaschiha
  • Kommissar Pierre Duval – Thierry Frémont
  • Kapitänleutnant Klaus Hoffmann – Rick Okon
  • Oberleutnant zur See Karl Tennstedt – August Wittgenstein
  • Oberfunkmaat Frank Strasser – Leonard Scheicher
  • Oberleutnant Robert Ehrenberg – Franz Dinda
  • Korvettenkapitän Wrangel – Stefan Konarske
  • Carla Monroe – Lizzy Caplan
  • Samuel Greenwood – Vincent Kartheiser
  • und andere

Stab

  • Regie – Andreas Prochaska
  • Autor – Tony Saint, Johannes Betz, Lothar G. Buchheim, Stephanie Bogon
  • Kamera – David Luther
  • Schnitt – Ueli Christen, Karin Hartusch
  • Musik – Matthias Weber

Das Boot – Neue Wege | Teil 1 von 8 | ZDF

vor 2 Monaten
1 0
„Das Kind hat seinen Verstand meistens vom Vater, weil die Mutter ihren noch besitzt.“
(Adele Sandrock; * 19. August 1863; † 30. August 1937)