Dittsche vom 01.07.2018 mit Kaffeeplantage und Matthias Brandt

Chefviste! Gut gelaunt und im Boris-Becker-Trainingsanzug kommt Dittsche in den Imbiss. Grade hat er erfahren, dass Hotte „Heimat Horst“ Seehofer von allen Ämtern zurücktritt. Auch Karger geht es wieder gut, die Ärzte haben ein Mittel gegen seinen Ausschlag gefunden. Die gute Laune hat aber ein Ende als Ein Nachlassermittler (Matthias Brandt) im Imbiss auftaucht und Dittsche mitteilt, dass er von seinem Vater eine Kaffeeplantage geerbt hat.

Autor: Olli Dittrich

Dittsche – Dittsche erbt Kaffeeplantage – Gast: Matthias Brandt | Dittsche vom 01.07.2018 | Folge 242 | WDR

vor 1 Jahr
3 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Ohne Schatten gibt es kein Licht; man muss auch die Nacht kennen lernen.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)