Dittsche vom 14.07.2019 mit Stephan Heller

Chefvisite! Völlig überwältigt von der Fernsehübertragung der Kölner Lichter betritt Dittsche den Imbiss. Ein großartiges Feuerwerk! Wie schön so eine Unterhaltung sein kann, meint Dittsche. Dittsche jammert, dass er leider kein Geld mehr hat und erzählt die Geschichte, dass er seinen Staubsauger gegen eine Waschmaschine getauscht hat, in der er eine Goldmünze fand. Eine Krügerrand-Goldmünze, die er für 1260 € verkauft hat. Ingo bekommt leuchtende Augen und hofft darauf, dass Dittsche mit dem Geld seinen Deckel bei ihm zahlen kann. Leider hat Dittsche eine aktuelle Rechnung mit den Kargers beglichen, denen er vor kurzem Diesel in den Benzinmotor ihres Autos gegossen hat. Und von dem Rest hat er seinen Lieblingsstaubsauger vom Händler wieder zurückgekauft. Außerdem hat Dittsche eine Weltkulturidee: Sich selbstwürzende Schweine!

Dittsche – Kölner Lichter – Goldmünze – Weltkulturidee – Gast: Stephan Heller | Folge 250 | KW 28/2019 | WDR | Olli Dittrich

vor 1 Monat
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Sitzt die Maus am Speck, so piept sie nicht.“
(Abraham a Sancta Clara; * 2. Juli 1644; † 1. Dezember 1709)