Flodder – Ein schräger Vogel

Ein schräger Vogel (De afrekening) ist die 3. Folge der 2. Staffel der Comedy Flodder – Eine Familie zum Knutschen.

Werner warnt die Flodders, dass demnächst ein Prüfer der Sozialbehörde eine Kontrolle ihres Hauses vornehmen wird. Die Flodders geraten in Panik, denn schließlich steht in der Wohnung noch eine Schiffsladung gefälschter Rolex-Uhren herum, die zuvor verkauft werden muss. Damit nicht genug der Probleme für die Chaos-Familie: Mutter Flodder erfährt, dass der brutale Gangster Danny Fink, mit dem sie einst ein Verhältnis hatte, aus dem Gefängnis entlassen wird. Sie hatte ihn damals an die Polizei verpfiffen und befürchtet nun, dass er sich an ihr rächen wird. Um ihre Mutter zu beschützen, rüsten Johnnie und Klaus sich mit Waffen aus und verwandeln die Floddervilla in eine Festung. Als dann ein Fremder Einlass begehrt, glauben Johnnie und Klaus, es mit Danny zu tun zu haben und setzen den unerwünschten Besucher außer Gefecht. Das war jedoch ein schwerer Fehler, denn sie haben gerade den Inspektor vom Sozialamt zusammengeschlagen. (Sendetext: Super RTL)

vor 26 Jahren
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Eine Konferenz ist eine Sitzung, bei der viele hineingehen und wenig herauskommt.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)