Flodder – Telefonsex

Telefonsex (Gould geld) ist die 4. Folge der 1. Staffel der Comedy Flodder – Eine Familie zum Knutschen.

Das gibt Ärger! Weil Werner ständig von seinem Büro aus Telefonsex-Nummern wählt, will man ihm an den Kragen. Das bringt Johnnie und Karlchen auf die Idee, selber einen solchen Telefonsexservice auf die Beine zu stellen. Während Karlchen die Telefonleitungen besorgt, nimmt Johnnie – misstrauisch beobachtet von seiner Mutter – erotische Hörspiele auf. Nachbar Neuteboom nimmt zur gleichen Zeit ebenfalls eine Kassette auf: Er stellt aus Anlass der Beerdigung eines Kollegen eine Kassette mit klassischer, trauriger Musik zusammen. Es kommt, wie es kommen muss: die beiden Kassetten werden vertauscht. Auf der Beerdigung hört man lustvolles Gestöhne, und die Telefonsexleitung spielt den ganzen Tag klassische Musik. Das wiederum rettet Werner den Job, da man ihm jetzt nur noch die häufige Benutzung einer Klassik-Telefonleitung nachweisen kann. (Sendetext: Super RTL)

vor 26 Jahren
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Der Staatshaushalt ist ein Haushalt, in dem alle essen möchten, aber niemand Geschirr spülen will.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)