Dackel kross süß-sauer

Bei den Krauses fehlt es hinten und vorne: Mutter Lisbeth wird das Haushaltsgeld knapp, den Kindern das Taschengeld. Nur einer lebt in Saus und Braus, wird verwöhnt mit Leckereien und Vergünstigungen: Bodo. Der Zorn der Familie steigert sich zum Wahnsinn: Bodo muss weg! Ein Glück, dass ein Chinese auftaucht, um für seinen Imbiss ‚Shanghai‘ zu werben. Er liebt nämlich Hunde … (Text: Sat.1)

Hausmeister Krause – Dackel kross süß-sauer | Staffel 2, Folge 2 | 16.02.2001 Sat.1

vor 19 Jahren
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)