Nuhr im Ersten vom 08.02.2019 mit Dieter, Lisa, Torsten, Florian und Michael

Nuhr im Ersten vom 08.02.2019 mit Dieter Nuhr, Lisa Eckhart, Torsten Sträter, Florian Schroeder und Michael Hatzius.

Wenn geschlechtsneutrale Sprache zu einer besseren Einhaltung des Tempolimits führt, sich Minister verbal an die Gurgel gehen und im Grunde alle vom Feinstaub vernebelt scheinen – dann ist wieder Zeit für eine neue Folge Nuhr im Ersten.

  • Lisa Eckhart, eine junge Steirerin, einst aus der Poetry Slam Szene erwachsen, verschafft sich nun in der Kabarettszene Deutschlands und Österreichs mehr Raum. Sie liefert Antworten auf die wichtigen, nie gestellten Fragen des Lebens. Dinge, die Sie nicht zu fragen wagten oder wohl auch niemals wissen wollten. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt wie eine Nationalratssitzung. Und gewinnt einen Kabarett-Preis nach dem anderen.
  • Torsten Sträter. Bei ihm ist Idiotie nicht nur ein leeres Wort. Er erzählt von gebrochenen Menschen und sonderbaren Begebenheiten, aber er lotet auch die stillen Nuancen des Miteinanders aus. Und das alles mit einer angenehmen Stimme.
  • Florian Schroeder. Mit Freude zückt Florian Schroeder sein Verbalskalpell, wenn er das tagespolitische Geschehen kommentieren oder humorvolle Erklärungsversuche geben kann. Schon während seines Germanistik- und Philosophiestudiums begann er seine Bühnenkarriere als Kabarettist und Parodist, sammelte Erfahrungen als Radio- und Fernsehmoderator und kann diverse Auszeichnungen sein Eigen nennen.
    Den Bogen spannen von Kant bis Facebook? Für Florian Schroeder kein Problem. Mit seiner Mischung aus messerscharfer Beobachtungsgabe, philosophischer Substanz und hintergründigem Humor schafft er dieses federleicht.
  • Michael Hatzius, 1982 in Ost-Berlin geboren, ist ein Spieler – nicht nur ein Schau-, sondern auch ein Puppenspieler. Ihm zur Seite steht seit 2009 „Die Echse“. In den Händen des mit etlichen Preisen dekorierten Hatzius erwacht sie zum Leben - besserwisserisch, grob, egoman.

Laut einem indianischen Sprichwort ist Puppenspielkunst eine tolle Sache. Dort heißt es weiter: „Wenn man das Ganze künstlerisch auf qualitativ hochwertigem Niveau anbietet, umso besser. Wenn Sie einen Puppenspieler kennen, arbeiten sie getrost mit ihm zusammen.“ Deswegen: Willkommen bei Nuhr im Ersten. (Sendetext ARD)

Nuhr im Ersten vom 08. Februar 2019 mit Dieter Nuhr, Lisa Eckhart, Torsten Sträter, Florian Schroeder und Michael Hatzius.

vor 6 Monaten
3 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Wenn ich acht Stunden Zeit hätte um einen Baum zu fällen, würde ich sechs Stunden die Axt schleifen.“
(Abraham Lincoln; * 12. Februar 1809; † 15. April 1865)