Nuhr im Ersten vom 28.03.2019

Nuhr im Ersten vom 28.03.2019 mit Dieter Nuhr, Wolfgang Trepper, Olaf Schubert, Lisa Eckhart und Abdelkarim.

Angriffslustiges und scharfzüngiges politisches Kabarett mit Dieter Nuhr und seinen Gästen:

  • Wolfgang Trepper
    Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper loslegt, gibt es kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen. So kriegen alle ihr Fett weg und ordentlich den Marsch geblasen, die es sich verdient haben - an Typen und Themen mangelt es da nicht. Neben seiner brachialen Art kann Wolfgang Trepper aber auch die ganz leisen Töne. Die ganze Palette an notwendigen Emotionen.
  • Olaf Schubert
    Wer bei Olaf Schubert bissig-kritische und ironisch-sarkastische verbale Hochseilakte voller Tiefsinn, gespickt mit einem gnadenlos rasanten Pointenmarathon bis zum völligen Lachmatt erwartet, ist bei Schubert genau…falsch. Oder genauer: er ist alles und nichts von dem, sowie in jedem Falle anders. Da bleibt es sich gleich wie Freund und Feind ihn nennt - Wunder im Pullunder, Verteiler des Richtigen oder einsamer Mahner. Fast alle, die ihn gesehen und erlebt haben, sagen einfach: Danke Olaf!
  • Lisa Eckhart
    Lisa Eckhart, eine junge Steirerin, einst aus der Poetry Slam Szene erwachsen, verschafft sich nun in der Kabarettszene Deutschlands und Österreichs mehr Raum. Sie liefert Antworten auf die wichtigen, nie gestellten Fragen des Lebens. Dinge, die Sie nicht zu fragen wagten oder wohl auch niemals wissen wollten. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt wie eine Nationalratssitzung. Und gewinnt einen Kabarett-Preis nach dem anderen.
  • Abdelkarim
    Der Ostwestfale mit marokkanischem "Migrationsvordergrund" widerlegt eindrucksvoll die These, Menschen aus diesem Teil Deutschlands hätten keinen Humor. Abdelkarim ist nicht mehr der sympathische Senkrechtstarter in der Comedy- und Kabarettszene - er ist längst ein unverzichtbarer Teil. Und mittlerweile sogar ausgestattet mit dem Deutschen Fernsehpreis 2018.

(Sendetext ARD)

Nuhr im Ersten vom 28. März 2019 | ARD

vor 3 Monaten
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Jede einem Menschen zugefügte Beleidigung, gleichgültig welcher Rasse er angehört, ist eine Herabwürdigung der ganzen Menschheit.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)