Pierre M. Krause Show vom 23.04.2019 mit Pierre M., Wilson G. und Declan J

Die Pierre M. Krause Show vom 23.04.2019 mit Wilson Gonzalez Ochsenknecht und Declan J Donovan.

Wilson Gonzalez Ochsenknecht ist mehr als „der Sohn von“ Schauspieler Uwe Ochsenknecht, er ist auch selbst als Schauspieler erfolgreich: Als Kind mit den „Wilden Kerlen“ bekannt geworden, spielt er unter anderem in der „funk“-Webserie „Freaks“ mit und zuletzt auch in der düsteren internationalen Produktion „Lords of Chaos“ über die wahre Geschichte einer norwegischen Black Metal Band. Er engagiert sich außerdem gegen unüberlegte Postings von Kinderbildern auf Instagram. Seine Schauspielqualitäten beweist er in der „Pierre M. Krause Show“ im Spiel „Schachtel ohne Würfel“ – hier ist Kreativität und das Talent zum Bluffen gefragt.

Moderator Pierre M. Krause hat wieder zugeschlagen – in einer neuen Folge der Reihe „Stubenzocker“ besucht er Zuschauer zuhause und tritt in verschiedenen Spielen gegen sie an.

Musik kommt von Declan J Donovan: Der Shooting-Star aus dem britischen Essex hatte seinen Durchbruch mit dem Song „Fallen So Young“, den er für die Hochzeit seines Bruders geschrieben hat. Der Song ging durch die Decke, Donovan wurde 2017 neben Taylor Swift und Ed Sheeran als „Best Pop of 2017“ gekürt und hat so prominente Fans wie Rita Ora. Im Schwarzwald-Studio präsentiert er seinen aktuellen Song „Pieces“ – wie immer in der „Pierre M. Krause Show“ live. (Sendetext SWR)

Pierre M. Krause Show vom 23. April 2019 | Folge 560 | SWR

 

 

vor 11 Monaten
9 0
„Jede einem Menschen zugefügte Beleidigung, gleichgültig welcher Rasse er angehört, ist eine Herabwürdigung der ganzen Menschheit.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)