Postillon24 vom 17.05.2014

Die Postillon24-Nachrichten vom 17.05.2014, dem Magazin, das berichtet, bevor es recherchiert. Der Knaller kommt zu Beginn, denn der bislang völlig unbekannte Nachrichtensender N24 leitet juristische Schritte gegen Postillon24 ein. Der Grund: Das Logo wäre angeblich abgekupfert. Ach was!

Die weiteren Themen:

  • Gebührenpflichtige Fußgängerampeln
    Die Stadt Duisburg will ihre Finanzen aufbessern und installiert dazu eine gebührenpflichtige Fußgängerampel. „Postillon24" hat sich das Projekt genauer angeguckt.
  • Mann in Schwimmbad von drei Meter hohem Turm gestürzt
    In einem Münsteraner Schwimmbad hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet: Ein Mann fiel von einem drei Meter hohen Turm.
  • Topfpflanze an Vernachlässigung gestorben

 

Moderiert wird die Sendung wie immer von Thieß Neubert und Anne Rothäuser.

Postillon24 vom 17. Mai 2014 | Folge 4 | NDR

 

vor 5 Jahren
0 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Lieber aufrecht sterben, als auf Knien leben.“
(Albert Camus; * 7. November 1913; † 4. Januar 1960)