Pufpaffs Happy Hour vom 19.05.2019 mit Sebastian, Michael, Lisa, Das Lumpenpack und Jan Philipp

Pufpaffs Happy Hour vom 19.05.2019 mit Sebastian Pufpaff, Michael Mittermeier, Lisa Eckhart, Das Lumpenpack und Jan Philipp Zymny.

Kabarett und gehobener Unfug mit Sebastian Pufpaff und Gästen. Heute mit Michael Mittermeier, Lisa Eckhart, Das Lumpenpack und Jan Philipp Zymny.

Pufpaffs Happy Hour ist Lachen mit Nebenwirkungen. Ob bissige Satire oder Unfug auf hohem Niveau, Poetry Slam oder Musik, Stars oder Newcomer – hier hat alles seinen Platz, was Spaß macht, Hirn, Herz und Zwerchfell anregt. Dafür sorgt seit Jahren nicht zuletzt der „Anarchist im Anzug“, der mit Leidenschaft und doppeltem Boden durch den Abend führt. Für gute Unterhaltung mit Erkenntnisgewinn sorgen heute neben dem Gastgeber: Michael Mittermeier, der Pate der Deutschen Standup-Comedy. In seinem erfolgreichen Kampf gegen die Unlustigkeit des Alltags zieht er ständig neue Geheimwaffen. Unlängst hat er gar die „Todes-Wuchtl“ für sich entdeckt. Wie die funktioniert? Natürlich streng geheim. Lisa Eckhart, die Frau mit dem vielleicht schwärzesten Humor Österreichs. Und das will bekanntlich etwas heißen. Das Lumpenpack, das einzige Musikduo der Welt, das aus Konfetti und Guacamole Hits machen kann. Für Ohren und Zwerchfell mit Geschmack. Jan Philipp Zymny, zweifacher Deutscher Meister im Poetry Slam und ungekrönter König des Absurden. Unkonventionell, intelligent, bekloppt – genau der Richtige für Pufpaffs Happy Hour. (Sendetext 3sat)

Pufpaffs Happy Hour vom 19. Mai 2019 | Folge 53 | 3sat

vor 1 Monat
1 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Rate this post:
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Hüten Sie sich vor den Männern. Fallen Sie nicht auf Ihre Tricks herein. Sie sind alle Schweine.“
(Adele Sandrock; * 19. August 1863; † 30. August 1937)