Ringlstetter vom 26.09.2019 mit Hannes, Urban und Claudia

Hannes Ringlstetter begrüßt in seiner Personality-Show Ringlstetter vom 26.09.2019 den Kabarettisten Urban Priol und die ARD-Wetterfee und Moderatorin Claudia Kleinert.

Beinahe wäre Urban Priol Lehrer geworden. Doch sein Studium für die Fächer Englisch, Russisch und Geschichte schmiss er kurz vor dem Examen hin. Glück für seine Fans! Heute gehört er zu den meistausgezeichneten Künstlern seiner Zunft. Er berichtete von 2007 bis 2013 sieben Jahre lang „Neues aus der Anstalt“ – zunächst gemeinsam mit Georg Schramm, dann mit Frank-Markus Barwasser. Seit 2002 präsentiert er seine Bühnenshow „TILT! Der Jahresrückblick“ – vormals im BR Fernsehen, seit 2010 im ZDF – als TV-satirischen Jahresabschluss. Der gebürtige Aschaffenburger ist Mitglied der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur und leidenschaftlicher Oldtimer-Sammler. Im Herbst betritt er Deutschlands Bühnen per pedes mit seinem Soloprogramm „Im Fluss“.

Claudia Kleinert ist de facto „unschlagbar positiv“. Unter diesem Motto hält die beliebte ARD-Wettermoderatorin deutschlandweit Vorträge und Coachings zum Thema „Charisma“. Dass sie dieses Metier perfekt beherrscht, davon dürfen sich die Fernsehzuschauer der ARD seit vielen Jahren regelmäßig live ein Bild machen: Bei den Wettersendungen gelingt es ihr, selbst der ungemütlichsten Tiefdrucklage noch eine positive Seite abzugewinnen! Die gebürtige Koblenzerin ist engagierte Patin eines äthiopischen Kindes und hat kürzlich in einem Interview verraten, dass sie ein Faible für Oldtimer hat: Sie fährt einen Mercedes-Benz 350 SL Baujahr 1971.

Claudia Kleinert und Urban Priol bei Ringlstetter | BR Kabarett & Comedy

vor 2 Monaten
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Es ist immer ein heiter stimmender Anblick, wenn Prinzipienreiter abgeworfen werden.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)