Spätschicht vom 21.06.2019 mit Florian, Lisa, Jens, Hans Werner, Tan und Maddin

Spätschicht vom 21.06.2019 mit Florian Schroeder, Lisa Fitz, Jens Neutag, Hans Werner Olm, Tan Çağlar und Maddin Schneider.

Sommer, Sonne, Satire – die letzte „Spätschicht“ vor den Ferien hat es noch einmal gehörig in sich. Gastgeber Florian Schroeder und seine hochkarätigen Gäste haben mehr Themen im Gepäck als die CDU Probleme mit jungen Wählern.

Dieses Mal dabei:

  • Lisa Fitz kennt als investigative Kabarettistin in diesem Sommer nur ein Reiseziel – Ibiza! Die Balearen-Insel ist ein Symbol für die Aufdeckung von Filz und Korruption in der Politik geworden. Aber Fitz weiß: Ibiza kann überall sein.
  • Jens Neutag befragt vor dem Sommer sicherheitshalber sein Horoskop, die Glaskugel und den Mondkalender. Dabei geht er dem Phänomen auf die Spur: Warum glauben Menschen an solche Lehren? Vielleicht können die Sterne ja auch die Zukunft der SPD vorhersagen.
  • Hans Werner Olm ist die Allzweckwaffe des positiven Denkens. Dem Klimawandel sieht er ganz entspannt entgegen und macht einfach das Beste daraus. Optimal gelingt das am Nordseestrand – von Castrop-Rauxel.
  • Tan Çağlar beschäftigt sich mit den vielen verschiedenen Minderheiten in Deutschland – Menschen mit Behinderung, Linkshänder, junge CDU-Wähler. Seine Botschaft dabei ist klar: mehr Respekt!
  • Maddin Schneider ist als heißblütige Hesse im Sommer nicht auf Urlaubswetter angewiesen, denn er bringt alle Lachmuskeln auf Temperatur.

(Sendetext SWR)

Spätschicht vom 21.06.2019 | Folge 102 | Staffel 9, Folge 12 | SWR

vor 3 Monaten
4 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
„Halte Dir jeden Tag dreißig Minuten für Deine Sorgen frei und mache in dieser Zeit ein Nickerchen.“
(Abraham Lincoln; * 12. Februar 1809; † 15. April 1865)