Verkehrswende – Soweit Dazu – Die Satireshow mit Markus Barth

Ein Moderator, ein Thema, eine halbe Stunde – in seiner ersten eigenen Show widmet sich Stand-up Comedian und Autor Markus Barth den Themen, die in aller Munde sind – oder es längst verdient hätten.

In der ersten Folge geht um die Verkehrswende. Wie lassen sich Feinstaub und Stickoxide in den Innenstädten reduzieren? Hat das Bundesvekehrsministerium unter Leitung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die richtigen Antworten, die viel gelobten E-Scooter bspw.? Kann das Fahhrad nicht die Antwort auf viele innerstädtische Probleme sein?

  1. Anmoderation
  2. Autos
  3. Ideen für die Verkehrswende
  4. Das Fahhrad als Lösung
  5. Risiko Radfahren
  6. Andi Scheuers Ideen
  7. Ausblick

Verkehrswende – Soweit Dazu | Die Satireshow mit Markus Barth (1) | WDR

vor 2 Monaten
2 0
  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
„Beurteile die Menschen nicht nach dem, was sie reden, sondern nach dem, was sie tun.“
(Adolph Freiherr Knigge; * 16. Oktober 1752; † 6. Mai 1796)