Spurensuche – Stammesreligionen

Die 1. Folge der Reihe Spurensuche: Die Weltreligionen auf dem Weg von Hans Küng beschäftigt sich mit Stammesreligionen.

Folge 1: Stammesreligionen

Alles Denken zielt auf eine Ordung, die alle Beziehungen der Menschen und Dinge zueinander regelt. Das Land ist heilig. Vor Urzeiten haben die großen Ahnengeister die Erde geformt und Tiere und Menschen geschaffen. Davon erzählen alte Geschichten, Lieder und Tänze.

Frieden zwischen den Völkern durch Frieden zwischen den Religionen. Hans Küng, bekannter Autor des Weltethos führt in seiner 7-teiligen Reihe Spurensuche durch die großen Religionen. Er zeigt ihren Einfluß auf die Kultur und das Leben der Menschen durch alle Zeiten und Kontinente.

vor 6 Jahren
9 0
 
data-matched-content-rows-num="10,1" data-matched-content-columns-num="2,6" data-matched-content-ui-type="image_stacked,image_stacked" data-ad-format="autorelaxed"
 
„Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind, und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.“
(Albert Einstein; * 14. März 1879; † 18. April 1955)