Der Tatortreiniger - Ganz normale Jobs

9

Ganz normale Jobs ist die erste Folge der Fernsehreihe Der Tatortreiniger nach dem Drehbuch von Mizzy Meyer aus dem Jahr 2011.

Auf Schotty trifft eine Prostituierte, die von dem Toten vor seinem Tod beauftragt wurde und nichtsahnend an den Tatort gerät. Es entwickelt sich ein Gespräch über Berufsethiken und Berufspraxen. Die beiden begegnen einander auf professioneller Ebene.

Es spielen Bjarne Mädel den Heiko „Schotty“ Schotte, Katharina Marie Schubert, Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau.

Wikipedia | Medien: Bücher, CDs und DVDs

Mehr von Mizzi Meyer aka Ingrid Lausund
Homepage | Wikipedia | Medien: Bücher, CDs und DVDs

Mehr von Arne Feldhusen
Homepage | Wikipedia | Medien: Bücher, CDs und DVDs | Album

Mehr von Der Tatortreiniger
Homepage | Wikipedia | Medien: Bücher, CDs und DVDs

Mehr von Bjarne Mädel


„Das Kind hat seinen Verstand meistens vom Vater, weil die Mutter ihren noch besitzt.“
(Adele Sandrock; * 19. August 1863; † 30. August 1937)
Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung:
keine Bildung.
Also, Schluss mit lustig!
Folgt uns