Adriano Celentano: Una festa sui prati

9

Adriano Celentano feiert eine Party auf einer Wiese.

Una Festa Sui Prati

Una festa sui prati,
una bella compania,
panini, vino, un sacco di risate,
e luminosi sguardi di ragazze innamorato,
ma che bella giornata, siamo tutti buoni amici,
ma chi lo sa perche domani questo puo finire,
vorrei sapere perche domani ci dobbiamo odiare.

Incomincia la gara, la battaglia dell denaro,
non ce piu tempo ne per ridere ne per amare,
chi vuol vincere deve saper lottare,

allora mi con colpo a te, e tu ridai, due colpi a me, ed io rido,
due colpi a me, ed io rido, tre colpi a te
finche ce forza per coprire fino a che, un'altra festa ce.
la, la, la, – la, la, la, la, la, …

nuova festa sui prait, nuova bella compania,
panini, vino, un sacco di risate,
e luminosi sguardi di ragazze innamarate,
no, non deve finire, questa bella passegiata,
deve durare una intera vita,
se ce una gara e solo quella dellamore,

allora do una mano a te, e tu la dai, due volte a me, ed io la do,
tre volte a te, finche ce forza per amare fino a che,
un'altra feste ce.
la, la, la, – la, la, la, la, la, …
una festa sui prati

 

Die Übersetzung von Adriano Celentanos Una festa sui prati".

Eine Feier auf der Wiese

Eine Feier auf der Wiese,
eine schöne Gesellschaft,
belegtes Brot, Wein, eine Menge Gelächter
und die leuchtenden Blicke verliebter Mädchen.
Was für ein schöner Tag, wir sind alle gute Freunde.
Aber wer weiß, ob dass morgen noch so ist
und ob wir uns morgen vieleicht hassen müssen.

Das Rennen beginnt, die Schlacht ums Geld,
keine Zeit mehr zu lachen und zu lieben.
Wer gewinnen will, muss wissen wie er zuschlägt.

Dann habe ich dich geschlagen, und du schlägst zurück, zwei Schläge für mich, und ich lache,
zwei Schlage für mich, und ich lache, drei Schläge für dich,
bis wir uns schließlich in Deckung zu bringen, bis zum nächsten Fest.
la, la, la, – la, la, la, la, la, …

Ein neues Fest auf der Wiese in neuer schöner Gesellschaft.
belegtes Brot, Wein, eine Menge Gelächter
und die leuchtenden Blicke verliebter Mädchen.
Nein, er muss nie zu Ende gehen, dieser schöne Spaziergang,
er sollte ein Leben lang dauern,
und wenn es ein Rennen geben sollte, dann nur um die Liebe.

Also reiche ich dir eine Hand und du, na komm schon, gib mir zwei zurück, ich tue es auch,
drei für dich, bis wir uns schließlich lieben,
bis zum nächsten Fest.

la, la, la, – la, la, la, la, la, …

Eine Feier auf der Wiese.



„Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)
Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung:
keine Bildung.
Also, Schluss mit lustig!

Die beliebtesten Videos der letzten 100 Jahre (Musik)

Folgt uns