Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, 2 Wochen her
Außenpolitik in Krisenzeiten

Der Krieg in der Ukraine stellt die Europäische Union vor akute geopolitische Herausforderungen. Die Doku zeigt, wie im Hintergrund an der Krisenentschärfung gearbeitet wird. Sie begleitet den Alltag von Josep Borrell, Hoher Vertreter für Außen- und Sicherheitspolitik, und seinem Team und gibt Einblick in das komplexe diplomatische Räderwerk der Union.

Der Krieg in der Ukraine stellt die Europäische Union vor akute geopolitische Herausforderungen. Gleichzeitig steht sie vor einer historischen Erweiterung. Ursprünglich als Gemeinschaft von Nationen mit dem Ziel der Friedenssicherung gegründet, muss sie sich heute mit der Frage ihrer Wehrhaftigkeit auseinandersetzen. Ist es an der Zeit, die Rüstungsanstrengungen zu erhöhen und einen gemeinsamen Verteidigungsraum zu schaffen? Die Krisen häufen sich und der eskalierende Nahostkonflikt stellt den Zusammenhalt der 27 Mitgliedstaaten weiter auf die Probe.
Die Dokumentation zeigt, wie hinter den Kulissen an der Entschärfung der Krisen gearbeitet wird. Sie filmt den Alltag von Josep Borrell, Hoher Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und Vizepräsident der EU-Kommission, sowie von Mitarbeitenden seines Teams im Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD), gibt Einblick in das komplexe diplomatische Ringen und reflektiert über die neue Rolle Europas in der Welt.
Vier Monate lang begleitet die Kamera Josep Borrell auf seinen Reisen und bei Unterredungen mit Akteuren brisanter Konflikte, etwa bei außerordentlichen Sitzungen des EU-Außenministerrats mit Präsident Wolodymyr Selenskyj und bei Treffen mit Vertretern der Zivilgesellschaft und des Zentrums zur Bekämpfung von Desinformation in der Ukraine. In Israel und Palästina setzt Borrell alles ins Werk, um zu vermitteln; er macht sich ein Bild von den Nöten der Familien der israelischen Geiseln und vom Elend der palästinensischen Bevölkerung in Gaza. Ausschnitte aus Borrells großen, teils polemischen, teils visionären Reden und Aufnahmen von seinen zuweilen bis tief in die Nacht dauernden Gesprächen mit den Außenministern vermitteln Eindrücke vom Engagement des EAD.

Außenpolitik in Krisenzeiten | Doku HD | ARTE
Dokumentation von Albert Solé (F/E 2024, 52 Min)