MrSpinnert von MrSpinnert, 4 Wochen her
Syrien – Russlands Testlabor?

Seit 2015 hat Wladimir Putin aufgrund der Tatenlosigkeit der USA und der europäischen Verbündeten freie Hand im Syrienkonflikt. Wie wirkte sich dies auf die Außenpolitik des Kremls aus? Und warum glaubt der russische Präsident, außerhalb seiner Landesgrenzen ungestraft seine Macht ausspielen zu können?

Sechs Monate nach dem Beginn der russischen Offensive in der Ukraine stellen sich viele die Frage, welche Ziele Moskau verfolgt und wie dem Expansionisdrang Wladimir Putins Einhalt geboten werden kann. Doch um zu verstehen, was derzeit an den EU-Außengrenzen vor sich geht, ist ein Blick in den Nahen Osten notwendig.
Seit September 2015 greift Putin auf Seiten seines historischen Verbündeten, Präsident Bachar al-Assad, in den Syrienkrieg ein. Das Ziel ist klar: Assad soll Staatsoberhaupt bleiben. Aber diese Unterstützung hat einen hohen Preis, denn Russland hat praktisch all seine Waffensysteme in Syrien getestet.
Auch die westlichen Staaten hat der russische Präsident bereits herausgefordert. Zunächst 2013 nach dem Chemiewaffeneinsatz des syrischen Regimes und der Aussage Obamas, die rote Linie sei nun endgültig überschritten worden. Die angekündigte Reaktion des Westens blieb aus, Russland annektierte sechs Monate später die Krim.
Im Anschluss wandte sich Putin erneut dem Mittelmeerraum zu und entsandte die Gruppe Wagner, um syrische Soldaten vor Ort zu unterstützen. 2015 machte Moskau das syrisch-russische Bündnis amtlich und verstärkte seine Präsenz insbesondere auf den örtlichen Militärstützpunkten, die direkt vor den Toren der NATO liegen.
Mit jeder neuen Entwicklung hätte die internationale Gemeinschaft Moskau Einhalt gebieten können – aber sie sah tatenlos zu.
Die Journalistin und Regisseurin Édith Bouvier reiste nach Russland, Syrien, Europa und die USA, um dem russischen Militäreinsatz in Syrien auf den Grund zu gehen. Inwiefern hat diese Offensive die Außenpolitik des Kremls in den vergangenen zehn Jahren beeinflusst? Und warum glaubt Putin 2022, die Ukrainer ohne größere Probleme besiegen zu können?

Dokumentation von Edith Bouvier (F 2022, 52 Min)

Syrien – Russlands Testlabor? | Doku HD | ARTE