• Reportage
  • Und wenn Karl Marx doch Recht gehabt hätte? – Der Kapitalismus (4/6)
  27
MrSpinnert von MrSpinnert, 2 Wochen her
Und wenn Karl Marx doch Recht gehabt hätte? – Der Kapitalismus (4/6)

In dieser Folge: Mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Fall der Berliner Mauer landete der Kommunismus im Orkus der Geschichte – und Karl Marx gleich mit. Doch seit der Krise 2008 ist die Frage wieder erlaubt, ob Marx eigentlich richtig verstanden wurde. Wurde mit Marx nicht auch eine einzigartig prägnante Analyse des damaligen Kapitalismus eingemottet?

Mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Fall der Berliner Mauer landete der Kommunismus im Orkus der Geschichte – und Karl Marx gleich mit. Doch seit der Krise 2008 ist die Frage wieder erlaubt, ob Marx eigentlich richtig verstanden wurde. Wurde mit Marx und der Verteufelung eines heute verpönten Systems nicht auch eine einzigartig prägnante Analyse des damaligen Kapitalismus eingemottet? Ist Marx‘ Kapitalismusanalyse nicht weiterhin eine der scharfsinnigsten Auseinandersetzungen mit der modernen Welt überhaupt?

Dokureihe, Regie: Ilan Ziv (Frankreich 2013, 52 Min)

Und wenn Karl Marx doch Recht gehabt hätte? – Der Kapitalismus (4/6) | Doku HD | ARTE