vor 10 Monaten
0

Mitternachtsspitzen vom 17.02.2018

Mitternachtsspitzen vom 17.02.2018 mit Jürgen Becker, Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser, Özcan Cosar, Jess Jochimsen sowie Herbert Knebel alias Uwe Lyko, Susanne Pätzold und Wilfried Schmickler.

Der karnevalistische Ausnahmezustand fand gerade ein Ende, seit Aschermittwoch ist für die Närrinnen und Narren die Fastenzeit angesagt. Doch im Kölner Wartesaal am Dom gehen am Samstag wieder alle Lichter an. Denn Jürgen Becker und sein „Mitternachtsspitzen“-Team starten in ihre neue Kabarett-Saison. Zu Gast im WDR-Satireklassiker sind Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser, Özcan Cosar und Jess Jochimsen.

Mit Jankerl, zerknittertem Cordhut und Herrenhandtäschchen kommt Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser wie ein fränkischer Biedermann daher. Doch aufgemerkt! Hinter dieser Fassade verbirgt sich ein wahrer Weltphilosoph, der scheinbar naive Fragen stellt und dabei zu tiefgründigen Antworten kommt, die ihn mitunter selbst überraschen.

Geboren am Bosporus, aufgewachsen am Neckar: Özcan Cosar stellt die deutsche und türkische Kultur auf der Bühne immer wieder liebevoll gegenüber. In seinem Programm "OLD SCHOOL - Die Zukunft kann warten" reist er in die Vergangenheit, um seine Kindheitsträume wieder zu finden und stößt dabei auf Gedanken und Ideen, die er längst vergessen hat.

Leise, dafür umso bissigere Töne stimmt Jess Jochimsen an. Der Freiburger versteht es immer wieder, mit seinen klugen Beobachtungen der Trostlosigkeit unseres Miteinanders wortgewandt zu trotzen und damit ungefiltert das Politische aus dem Normalen zu entwickeln. Das ist mal grotesk, mal bizarr, aber immer scharfsinnig und komisch.

Natürlich steht wieder ein „Überschätztes Paar der Weltgeschichte“ im Scheinwerferlicht, Ruhrpott-Original Herbert Knebel (Uwe Lyko) gewährt tiefe Einblicke in seine Rentnerleben, Susanne Pätzold schlüpft in die Rolle einer taffen Politikerin, und Wilfried Schmickler gibt auch im neuen Jahr nicht nur den Deppendorfer Slam-Poeten, sondern setzt wie gewohnt den wortgewaltigen Schlussakkord bei den „Mitternachtsspitzen“.

(Sendetext ARD)

Mitternachtsspitzen vom 17. Februar 2018 | Aus dem Wartesaal am Dom unter dem Kölner Hauptbahnhof | Moderation: Jürgen Becker | WDR Fernsehen



„Das Beste an der Zukunft ist, daß sie uns immer einen Tag nach dem anderen serviert wird.“
(Abraham Lincoln; * 12. Februar 1809; † 15. April 1865)