nuhr ab 18 vom 17.08.2017

Empfohlen
0

nuhr ab 18 vom 17.08.2017 mit Dieter Nuhr, Alain Frei, Robert Alan, Nektarios Vlachopoulos und Lisa Eckhart.

Zurück aus einer kurzen Pause hat Dieter Nuhr heute ein buntgemischtes Comedy-Programm im Angebot: Stand up, Musik-Comedy, modernes Kabarett und Poetry-Slam. Von und mit vier jungen Künstlern aus Deutschland, einem mit griechischem Integrationshintergrund, aus Österreich und der Schweiz.

  • Der Kollege aus der Schweiz heißt Alain Frei (33) und ist schon Stammgast bei „nuhr ab 18“. In der heutigen Ausgabe beschäftigt er sich mit den Unterschieden zwischen Schweizern und Deutschen. Er selbst lebt seit einiger Zeit in Köln und hat sich mit viel Geduld an die deutsche „Hektik“ gewöhnt.
  • Robert Alan ist 31 Jahre alt, geboren in Oelsnitz im Vogtland und lebt mittlerweile in Würzburg. Aufgewachsen ist er mit und in der Band seiner Eltern. Robert hat eine sehr kurzweilige Form der Musik-Comedy für sich entdeckt: Ein kurzer Song, dann ein sehr kurzer Song und zwischendurch mal eine schräge Anekdote. Absolut sehens- und hörenswert.
  • Genau das ist auch Lisa Eckhart. Die 24-jährige Österreicherin ist ein Gesamtkunstwerk. Optisch ist sie ein echter Hingucker, hat einen sehr eigenen Vortragsstil und ist zudem noch äußerst wortgewandt. Man hat das Gefühl, dass sie sagt, was sie wirklich denkt – ohne Rücksicht auf Verluste. Erfrischend unbefangen.
  • Die gleiche Berufsausbildung verbindet Nektarios Vlachopoulos (31) mit Gastgeber Dieter Nuhr. Beide haben Lehramt studiert. Nur dass Nektarios bis vor Kurzem auch tatsächlich als Deutschlehrer gearbeitet hat. Nun ist er aber Vollzeit in der Comedy zuhause. Bei „nuhr ab 18“ erzählt er den vermutlich längsten Witz, der je auf dieser Bühne vorgetragen wurde.
  • In den neuen „nuhr ab 18“-Rubriken beschäftigen sich Dieter & Masud heute mit dem Tod, reisen die Zuschauer mit Dieter Nuhr ins Jahr 1997 und bekommen in „Klassiker für Klugscheißer“ einen Literaturklassiker kurz und knapp zusammengefasst.

Und wenn einer ein Paradebeispiel ist für Durchhaltevermögen, ist das Comedian Markus Krebs. Nachdem seine ersten vier Bewerbungsvideos noch immer nicht gefruchtet haben, versucht er in seinem heutigen Clip, Dieter auf andere Weise von sich zu überzeugen. (Sendetext ARD)

nuhr ab 18 – junge comedy vom 17. August 2017 I 3. Staffel – Folge 5 I Das Erste



„Auch die Bretter, die mancher vor dem Kopf trägt, können die Welt bedeuten.“
(Werner Finck; * 2. Mai 1902; † 31. Juli 1978)
Spinnerte Videos:
Die besten Video-Clips
von YouTube und Co.

Die beliebtesten Videos der letzten 100 Jahre (Serien)

Folgt uns