MrSpinnert von MrSpinnert, vor 49 Jahren
Die Zuckerbäckerin

„Die Zuckerbäckerin“ ist eine Komödie von Hermann Lanske und Helmuth Froschauer nach dem Buch von Ferenc Molnár aus dem Jahr 1971.

Synopsis: In „Die Zuckerbäckerin“ aus den Kammerspielen 1971 lebt das Zuckerbäckermeisterehepaar Emmerich (Alfred Böhm) und Olli Kovacs (Elfriede Ott) seit Jahren in glücklicher Ehe. Eines Tages verliebt sich die Zuckerbäckerin in den feschen Ferri (Erwin Strahl). Als sich aber herausstellt, dass dieser charmante Herzensbrecher ein Filou ist, wendet sich die vom Seitensprung geheilte Zuckerbäckerin wieder ihrem Emmerich zu. Regie führte Helmuth Froschauer.

Darsteller:

  • Alfred Böhm – Emmerich Kovacz
  • Elfriede Ott – Olli, seine Frau
  • Ewald Braun – Bubi, der Sohn
  • Andrea Osterberger – Bibi, die Tochter
  • Erwin Strahl – Ferri Matula
  • Helmut Schleser – Oberinspektor
  • Hermann Glaser – Dr. Kalmar
  • Michael Fischer-Ledenice – Joschi
  • Heribert Aichinger – Briefträger
  • Willy Schützner – Polizist
  • Karl Hellmich – Major von Tolnai
  • Erne Seder – Frau Horvath
  • Erna Korhel – Frau Nemecek
  • Margarete Pitter – Frau Boskowitz
  • Silva Medved – Frau von Bajor
  • Marielies Blaskovich – Julschi
  • Melitta Syrowatka – Lilli

1971, Wiener Kammerspiele