• Theater
  • Mädchen für alles (1979)
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 42 Jahren
Mädchen für alles (1979)

„Mädchen für alles“ ist eine Komödie von Herbert Wochinz nach dem Buch von Hans Adler und Paul Frank aus dem Jahr 1979.

Das Dienstmädchen Franzi hat in Dr. Fürgartners Haus kein leichtes Leben. Lizzy, die Hausfrau, ist hochmütig und verdächtigt sie auch gleich des Diebstahls, wenn sie eine Brosche verlegt hat. Franzi inszeniert mit dem Hausherrn, als unfreiwilligen Partner, eine kleine Komödie, indem sie ihm anonyme Briefe schreibt, die ihn auf ein Abenteuer hoffen lassen. Die Geschichte fliegt auf und Franzi verliert ihren Posten.
Ein Jahr später erwartet Dr. Fürgartner, Wiener Korrespondent eines Berliner Zeitungskonzerns, seinen Verleger und muß feststellen, daß dessen Frau Franzi ist.

Darsteller:

  • Fritz Holzer – Dr. Fürgartner
  • Hertha Fauland – Lizzy
  • Peter Uray – Herbert Gaspari
  • Edith Leyrer – Franzi
  • Mogens von Gadow – Wilhelm König
  • Edith Picha – Marie

TV-Theater im ORF Zentrum, 1979