• Theater
  • Die Königin von Honolulu
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 44 Jahren
Die Königin von Honolulu

„Die Königin von Honolulu“ ist eine Komödie von Günther Siegmund nach dem Volksstück von Gorch Fock in einer Aufführung des Ohnsorg Theaters aus dem Kozerthaus Karlsruhe im Jahr 1977.

In der Seemannskneipe „Die Königin von Honolulu“ in Hamburg St. Pauli sitzen um 1910 mürrisch die Matrosen und bedrängen ihren Heuerbaas, Krischon Honolulu, dass er ihnen endlich ein Schiff besorgen soll, denn in ihren Kassen ist Ebbe. Da erscheint der Matrose Scharli und berichtet vom Einlaufen einer amerikanischen Luxusjacht, die dem Millionär William Thomson gehört, einem „Verrückten“ und Weiberfeind, der mit seinem Geld nur so um sich wirft. Acht Seeleute werden für eine Weltreise gesucht, die auch nach Honolulu führen soll. Kurze Zeit später trifft der Millionär William Thomsen selbst in der Schenke ein. Das Hauen und Stechen um die Mitreise beginnt. (Sendetext NDR)

Darsteller:

  • Edgar Bessen
  • Rolf Bohnsack
  • Willi Eggert
  • Marco Fehrs
  • Jens-Werner Fritsch
  • Herma Koehn
  • Heinz Lanker
  • Heidi Mahler – Lieschen
  • Ulla Mahrt
  • Jürgen Pooch
  • Werner Riepel – Krischon Honolulu
  • Jens Scheiblich
  • Hilde Sicks – Doris
  • Hans-Rudolf Stein
  • Hanno Thurau
  • Gisela Wessel