Amazon.de Widgets
  • Comedy
  • Dittsche vom 18.12.2011
  122
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 10 Jahren
Dittsche vom 18.12.2011
Diesmal bringt Dittsche Weihnachtsduft in Tüten, wärmt Klorollen mit Eiern und echauffiert sich über Strohmänner. Die komplette Sendung – eine Woche in der Rückschau. Das Geheimnis des Nagermethusalems Wer braucht schon universitäre Forschung, wenn er einen Dittsche hat? Der ist nämlich dem Geheimnis der Nacktmulle auf der Spur und hat seine ganz eigene Theorie, warum die Nager so alt werden. Leise rieselt der Kalk Noch so ein großartiger Geistesblitz: Dittsche will ein eigenes Casting veranstalten – für Weihnachtslieder. Als Juror hat er Schildkröte auserkoren, als Buzzer einen Seifenspender und als Kandidaten Gast Knut Hartmann, Ingo und natürlich „The Voice“ Dittsche höchstpersönlich. Weihnachtsduft in Tüten Dittsche ist in Weihnachtsstimmung und möchte das gerne mit seinem Ingomann teilen. Also hat er ein bisschen Weihnachtsduft mit seinem Mach-3-Sauger eingefangen. Richtig weihnachtlich wird die Stimmung dennoch nicht. Arnd verbrennt den Kicker Weihnachtsatmosphäre kann man auf viele Arten erzeugen – Zeigler wählt in der letzten Sendung vor dem Fest die subversivste und zündet ein Fußballmagazin an. Hat das vielleicht etwas mit der Berichterstattung über Werder Bremen zu tun? Dittsche vom 18.12.2011 – Kalenderwoche 50 – #164