• Comedy
  • Pink Punk Pantheon 2015
  72
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 7 Jahren
Pink Punk Pantheon 2015

Im Rheinland ist sie längst zum Kult avanciert: Die Karnevalsrevue Pink Punk Pantheon geht in ihre 32. Session. Neunzig Minuten gnadenloser karnevalistisch-kabarettistischer Spaß. Mit dem erwarteten satirischen Biss werden die weltpolitischen und rheinischen Themen des Jahres 2014 und selbstverständlich auch die Vereinsinterna des FKK Rhenania auf einzigartige Weise transparent gemacht. Mit Spannung erwartet: Die alljährliche politische Vorstandsrede von Norbert Alich und Rainer Pause – alias Hermann Schwaderlappen und Fritz Lietzmann.

Als im Februar 1984 fünfzehn Bonner Kabarettisten und Musiker als freier kritischer Karnevalsverein (1. FKK) ihre erste „alternative“ Karnevalssitzung veranstalteten, ahnten sie nicht, welche Folgen das haben sollte: Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich ihre kabarettistische Parodie auf Vereinsleben, alkoholseligen Sitzungskarneval und Humba-Humba-Täterä-Gemütlichkeit vom Geheimtipp zur permanent ausverkauften Kultveranstaltung für alle, die bislang die „Fünfte Jahreszeit“ gefürchtet hatten wie der Teufel das Weihwasser.

In diesem Jahr mit dabei: Beate Bohr, Gabi Busch, Christina Fuchs, Sia Korthaus, Maryam Yazdtschi, Norbert Alich, Ben Beracz, Gerd Beracz, Tunc Denizer, Tobias van Dieken, Rainer Pause, Sangrit W. Plyn, Hagen Range, Massimo Tuveri und Gerhard Vieluf. (Sendetext WDR)

Pink Punk Pantheon 2015 | WDR