• Film
  • Vernehmung der Zeugen (1987)
  35
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 35 Jahren
Vernehmung der Zeugen (1987)

„Vernehmung der Zeugen“ ist ein Drama von Gunther Scholz nach dem gleichnamigen Roman von Inge Meyer in der Bearbeitung von Manfred Richter, Thea Richter und Gunther Scholz aus dem Jahr 1987.

Der Film entstand nach einer Erzählung der Schriftstellerin Inge Meyer. Sie basiert auf einem Schülermord, der sich 1974 im Dorf Parey an der Elbe tatsächlich ereignete.

Maximilian wächst bei seiner Oma in Berlin auf. Kurz vor seinem 18. Geburtstag holt ihn seine Mutter Beate zurück in ihre Familie, die in einem kleinen Dorf wohnt. Beate hat dort eine Stelle als Ärztin angenommen. Außerdem hat sie ein neues Verhältnis zu einem Mann begonnen, der sie heiraten will, mit dem aber Maximilian nicht klar kommt. Auch in der Dorfschule wird der „Berliner“ nicht gut empfangen. Zwischen ihm und Rainer, der die Klasse anführt, kommt es zu Rivalitäten. Als sich beide Jungs in die Mitschülerin Viola verlieben, eskaliert die Situation und es kommt zu Gewalt.

Darsteller:

  • René Steinke – Max Klapproth
  • Christine Schorn – Beate Klapproth
  • Franz Viehmann – Gunnar Strach
  • Mario Gericke – Rainer Gebhard
  • Günter Junghans – Herr Gebhard
  • Petra Kelling – Frau Gebhard
  • Johanna Schall – Frau Schulenburg
  • Gudrun Okras – Oma Lotte
  • Anne Kasprik – Viola
  • Henry Hübchen – Kreisel
  • Matthias Fricke – Emton
  • Olaf Gerlach – Illo
  • Gerd Preusche – Sportlehrer
  • Werner Godemann – Abschnittsbevollmächtigter
  • Dieter Unruh – Ermittler
  • Hendrik Duryn – Erster Jugendlicher
  • Thomas Laudzim – Zweiter Jugendlicher
  • laudia Geisler-Bading – Erste Jugendliche
  • Cornelia Schirmer – Zweite Jugendliche
  • Katrin Schwingel – Dritte Jugendliche

Weitere Infos zum Film findet ihr in der Filmdatenbank der DEFA-Stiftung: https://www.defa-stiftung.de/filme/filme-suchen/vernehmung-der-zeugen/