Amazon.de Widgets
  154
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 9 Jahren
Regale
Georg Kreisler – Regale vom Album „Rette sich, wer kann“ (1976) Ich hätt' gerne einen Onkel Fritz Oder eine Tante mit Mutterwitz Was hab' ich statt dessen? Regale! Ich hätt gern zwei Kakadus Oder einen Baum mit Pampelmus' Pampelmusen wachsen auf Regale Regale rechts, Regale links Regale, wo ich schau Mit Eitelkeit und Butterbrot Mit Sehnsucht und Kakao Braucht man ein Fregattenschiff Hat man’s heute mit einem Griff Und das hält man leider fürs Normale! Die Schusterjungen schlafen Der Sonnenschein wird knapp Das ganze Leben spielt sich auf Regalen ab Ich kenn' eine schöne Dame Die wohnt im Nebenhaus Klothilde ist ihr Name Und genauso schaut sie aus! Ich musste nicht lange reden Von Liebeslust mit ihr Sie geht nicht gleich mit jedem Aber ausnahmsweis' mit mir Sie wohnt gleich nebenan, und das war schön Doch was, glauben Sie, hab' ich bei ihr geseh'n? Sah ich einen Blumenstrauß Oder war vielleicht ihr Mann zu Haus? Nichts von alledem – sie hat Regale! Bücherwand, Blumenwand Liebespfand im Nachtgewand Tonband, Stimmband – alles in Regale! Ich denk mir: Na, jetzt bin ich schon da Ich lass' mich nicht verwirr'n Doch während ich mich anstreng' Fällt mir ein Regal aufs Hirn Am Regal der andern Wand Fand sie dann einen Notverband Und auch Leukoplast vom Herrn Gemahle Das war vor ein paar Jahren Jetzt wohn' ich nicht mehr hier Doch sicher steh' ich noch Auf dem Regal bei ihr Braucht unser Bundeskanzler ganz schnell einen General Dann findet er den passenden auf dem passenden Regal Braucht dieser General dann Soldaten ohne Zahl Dann nimmt er die Soldaten vom richtigen Regal Es gibt Amerikaregale Russlandregale Nahostregale Terroristenregale Atomregale Karl-Marx-Regale Kulturregale Jesus-Christen-Regale Erziehungsregale Heimatregale Pflichtregale Protestregale Fernsehregale Sexregale Ostregale Westregale Regale für Herren Regale für Damen Regale für Trinken und Essen Regale für Alt Regale für Jung Regale für schnelles Vergessen Dann gibt es Regale für and're Regale Für Asoziale gleich mehrere Male Für Bilaterale und Horizontale Und Diagonale und Katastrophale Apropos katastrophal: Es gibt auch ein Regal für Moral Ja, wenn ich jemand' heutzutag' Irgend etwas nettes sag Legt er sich das Nette auf Regale Sag ich ihm: „Du Embryo Du bist dumm wie Bohnenstroh“ Lächelt er und legt es auf Regale Regale für die Ohrfeigen Die der Staat uns täglich klebt Regale für den Untergang Den niemand mehr erlebt Regale für den Völkermord Und so geht es immer fort! Darum Völker höret die Signale! Ich hatte mal einen Vetter Der stand in einem Saal Mit Orden und Lametta Sehr gern auf dem Regal Doch was ihm das genützt hat Kann man an einem seh'n: Mein Vetter ist verschwunden - Das Regal blieb stehn! Für Sie!