MrSpinnert von MrSpinnert, 4 Wochen her
Stäblein & Müller #59

In der letzten Folge hat Simon sich noch darüber lustig gemacht, doch das hat die Gürtelrose nicht auf sich sitzen lassen und ist im dafür direkt ins Gesicht gesprungen. Er erzählt von seiner Leidensgeschichte und warum es gerade bei ihm so ein großes Problem ist. Jan stellt ziemlich schnell fest, dass der Podcast zu einer Art Audio-Apotheken Umschau geworden ist und Krankheit die Inhalte dominieren. Nicht zuletzt auf Grund von Simons permanenter Geisteskrankheit – zumindest wenn es nach den Kataris geht. Aber es geht dann doch noch ’n bisschen was zu der bevorstehenden Fußball WM und dem allgemeinen Weltgeschehen.

Stäblein & Müller #59