MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Monaten
Quichottes Hymne über die Männlichkeit

Quichottes Sohn will ein Mann werden.

Der Grund warum Quichottes Sohn keine Frau werden will, ist, dass er als Mann keine Kinder bekommen kann. Kinder nerven ihn nämlich. Dieser Gedankengang leuchtet Quichotte irgendwie ein. Er bekommt durch seine Kinder einen ganz anderen Blick auf bestimmte Themen wie dem Gendern oder die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Das hat Quichotte zu einer Hymne inspiriert – nämlich über Männer und ihre Männlichkeit. Denn Quichotte weiß, dass ein Mann nicht weint, hundert Liegestützen am Morgen frühstückt oder Lanzen und Schwerter hat.

Quichottes Hymne über die Männlichkeit | 3satFestival vom 24.09.2022