MrSpinnert von MrSpinnert, 3 Wochen her
Irans Ruf nach Freiheit – der einsame Kampf iranischer Frauen?

Seit Mahsa Amini von der Sittenpolizei getötet wurde, protestieren viele Iraner*innen für mehr Freiheit. Doch wir schauen lieber weg.

Die Proteste im Iran scheinen uns in Deutschland trotz „Feministischer Außenpolitik“ wenig zu interessieren. Dabei hat Deutschland durchaus eine interessante Verbindung zum Islamismus im Mittleren Osten. In dieser „IRANstalt“ zeigen Negah Amiri und Enissa Amani die historische Verantwortung Deutschlands gegenüber dem Iran.

Im Deutschland-Iran-Quiz erfahren wir von Claus von Wagner und Max Uthoff wie Deutschland seit Jahrzehnten das iranische Regime unterstützt. Das wohlwollende Verhalten hat meistens außenpolitische Gründe, wie Negah Amiri und Enissa Amani aufzeigen. Aber wieso müssen iranische Frauen überhaupt Angst vor einer religiösen Sittenpolizei haben? Maike Kühl erkennt hinter religiösen Dogmen und Unterdrückung die männliche Angst vor Frauen. Doch immer mehr Iraner*innen haben genug von diesem System und protestieren für mehr Freiheit – auch wenn sie die Todesstrafe fürchten müssen.

Irans Ruf nach Freiheit – der einsame Kampf iranischer Frauen? (Farsi Untertitel) | Die IRANstalt vom 15.11.2022