MrSpinnert von MrSpinnert, 4 Tage her
WM 2022 in Katar: Toleranz ja, aber nicht hier

Es geht bei diesem Turnier um alles, nur nicht um Fußball. Die Nationalmannschaft wollte in Katar ein Zeichen setzen. Und da muss man sagen: Bravo. Das hat der windelweiche DFB schon vor dem ersten Spiel geschafft. Eine Regenbogen-Kapitänsbinde war von der Fifa schon früh verboten worden. Als Alternative wurde die One-Love-Armbinde erfunden. Ein peinlicher Abklatsch. Nun wurde auch diese Armbinde von der Fifa verboten. Gewiss auf Weisung der Kataris. Und getreu dem Motto: „Elf Memmen müsst ihr sein“ hat der DFB so reagiert, wie man es von ihm erwartet: Der Verband protestiert zwar, zieht vor Gericht. verzichtet aber auf die Armbinde.

Fupball-WM 2022 in Katar: Toleranz ja, aber nicht hier | extra 3 | NDR, Autor*in: Christian Ehring, Patricia Kümpel, Sebastian Rieth