Amazon.de Widgets
  191
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 5 Monaten
Ein Lockdown kommt selten allein – Onkel Puffi ist zurück

Nach 4 Wochen Sabbatical-Pause ist Onkel Puffi wieder zurück und verteilt Oscars.

Doch was ist in den letzten Wochen alles passiert? Von „Osterruhe“, „Brückenlockdown“, bis „Bundesnotbremse“ war in seiner Abwesenheit alles dabei.

Onkel Puffi findet außerdem, dass das Kanzlerwirrwarr in der Politik oscarreif war. Vor allem die Bundesregierung, aber auch Ursula von der Leyen hätten einen Oscar verdient. Die Oscars waren dieses Jahr aber eher durchwachsen. Der beste Anti-anti-Kriegsfilm geht an Wladimir Putin für sein Drama in der Ukraine. Die beste Sitcom geht an Armin Laschet, der sich so maßvoll überschätzt, dass es wahrscheinlich kein gutes Ende nimmt und Armin Laschet am Ende ganz allein in seinem Land sitzt.

Auch die katholische Kirche lässt sich bei der Preisverleihung selbstverständlich blicken und sahnt für ihren Gangster-Streifen „Im Namen der Rose“ die größte Trophäe ab.

Zum Abschluss erzählt Onkel Puffi noch eine pikante Quarantäne-Geschichte. Sie handelt von der menschlichen Dummheit und zeigt, warum die Seuche immer noch in Deutschland grassiert.

Ein Lockdown kommt selten allein – Onkel Puffi ist zurück | Noch Nicht Schicht