MrSpinnert von MrSpinnert, 4 Wochen her
Corona: Nicht die erste Pandemie der Echse

Da die Echse schon extrem alt ist – sie lebt seit dem Urknall – gehört sie nicht nur zur Corona-Risikogruppe, sondern hat auch schon den einen oder anderen Lockdown miterlebt. Zum Beispiel ganz am Anfang … also am Anfang der Evolution: Da war alles Leben unter Wasser und an Land gehen war strengstens verboten. Aber weil die Echse keinen Bock hatte tausende von Jahren im Schlick zu sitzen und mit Moränen zu quatschen, hat sie sich dann doch an die Oberfläche gewagt. Wäre da nicht dieser dicklippige Karpfen gewesen …

Während der aktuellen Pandemie hat die Echse ganz andere Probleme: Zum Beispiel bekommt sie von dem Typen hinter sich (Puppenspieler Michael Hatzius) ständig Aerosole in den Nacken gerotzt. Und warum sie trotzdem keine Maske trägt, erfahrt Ihr im Video.

Corona: Nicht die erste Pandemie der Echse | Pufpaffs Happy Hour vom 11.10.2020

Mehr Kabarett …