Amazon.de Widgets
  74
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 3 Monaten
Sebastian Pufpaff hat ein Problem mit Hosen

Sebastian Pufpaff hasst Hosen.

Sebastian Pufpaff hasst, dass sie einem immer sofort zeigen, ob du dich im Griff hattest oder ob du auf der dunklen Seite der Schokolade standest. Die Hose zwickt dann einfach so schlimm. Das fühlt sich dann so ein bisschen an, als würde die Hose einen anschreien und verspotten.

Sebastian Pufpaff erklärt, wie er überhaupt darauf kommt: Im Internet werden ihm gerade immer mehr Hosen angeboten. Fragt sich nur, wieso? Sebastian Pufpaff meint, es könnte daran liegen, dass er in seiner Freizeit auch gerne mal auf Seiten surft, auf denen man keine Hose trägt. Vielleicht will ihn die KI ja auf eine bestimmte Idee bringen?
Aber wer kauft nach solchen Angeboten einfach spontan eine Hose? Weder Mark Zuckerberg noch Bill Gates sollen bestimmen, wann Sebastian Pufpaff sich eine Hose kauft. Diese penetrante Werbung aber, die macht einen ja auf Dauer mürbe.

Deshalb ist Sebastian Pufpaff gegen Hosen, da macht er einfach nicht mit.
Trotzdem wurde auch er zum Werbeopfer und hat zu guter Letzt doch eine Hose bestellt. Aber nicht irgendeine Hose, sondern eine richtige Zauberhose. Die ist aus einem Material, das sich perfekt an deinen Körper anpassen soll. Und das Beste: die kann man ins Bett anziehen aber auch zum Meeting mit dem Chef.

Also hat Sebastian Pufpaff die Hose schnell bestellt und was war? Sie zwickte! Sebastian Pufpaff ist einfach nur enttäuscht von der Zauberhose, der „perfect pants“.
Resignierend stellt er fest, dass er vielleicht tatsächlich weniger essen und saufen muss.

Sebastian Pufpaff hat ein Problem mit Hosen | Pufpaffs Happy Hour